RESTAURANT, BAR & DINER DAIZY

Früher Lehm- heute Goldgrube das Restaurant Daizy im Binzquartier


Die Binz ist kein Wohnquartier, sondern seit jeher eine Lager- und Arbeitsinsel abseits des Zentrums von Zürich.  Früh morgens schon strömen hunderte von Pendlern ins Binz-Quartier und nehmen bei den umliegend angesiedelten Grossfirmen Swiss Life, Zürich Versicherung, Swisscom und etlichen Kleinfirmen wie auch etlichen Startups ihren Arbeitsplatz ein.  Bis in die 70er Jahre bauten die Zürcher Ziegelein hier Lehm ab, später prägten Lagerhallen das Quartierbild. So ist die Binz eine Arbeitsinsel geblieben, die abends neu zum hippen Ausgehviertel wird. 



Tic Tric Trac, das ist der mehrstöckige Geschäftshaus Neubau der sehr zentral gelegen das neueröffnete Daizy beheimatet. Es sind vermutlich Donald Ducks Neffen gewesen die das ehemalige G27 Team dazu bewegten ihr neues Restaurant Daizy zu benennen. Das G27 Team, allen voran  Anna Gassner als Geschäftsführerin wussten sehr genau was tun. Allen Unkenrufen entgegen haben Sie sich bereits vom erfolgreichen Standort, ca. 200m Luftlinie entfernt für den Neubau mit massiv mehr Platz für Gäste und Anlässe entschieden.

Die dezent, warme Wolframdraht-Beleuchtung, mit einem Mix aus Vintage und glatten Betonwänden, erfasst exakt die Stilrichtung der Gäste. Ob locker-leger-ein-hauch-von-lässig, vermutlich Software-Entwickler bis hin zu adrettem Anzug, vermutlich Geschäftsleiter oder Verischerungsexperte, sind so alle genre von Gästetypen vetreten.

Die einladende, elegante Bar eingangs, Richtung Strasse, wird tagsdurch als Kantineähnlicher Selbstbedienungs Verpflegungsraum mit köstlichem Buffet betrieben und abends zur trendigen Bar umfunktioniert. Eigentlich schon das ein enormer Spagat, konzeptionell durchdacht und vom Erfolg überrannt.


Im hinteren Teil befindet sich die Showküche mit grosszügigen Tischabständen und einer Raumteilung für Bankette und/oder Grossanlässe. Die Dimensionen sind beeindruckend.


Das Angebot

Wie bereits erwähnt ist das Daizy vorne, über Mittag ein Restaurant – mit Buffet à discrétion im Kantinen-Cliché. Nach Feierabend stehen DJ-Music und Drinks im Mittelpunkt.  Die Gäste lieben das exotische Fingefood und auch die nicht alltäglichen Speisen wie z.B. Burrata mit Radicchio, oder die zahlreichen Quinoa Häppchen.
Aber auch sehr schöne Menus wie Rinds-Hohrücken auf Tomaten und Rucola, vorab die geschmorten Feigen mit Ziegenkäse und Nana-Brot lassen des geniessers Herz höher schlagen.
Die zahlreichen mediterranen Gerichte liegen preislich im mittleren oberen Segment, der Gaumengenuss machen ein mögliches Preisvorurteil jedoch schnell wett.
Im hinteren Teil, das Daizy Diner, lässt sich der Gast direkt verwöhnen und verweilt auch gerne länger als der Durchschnitt. Eine Grosszügige Auswahl an sagenhaften Weinen lässt dem letzten Skeptiker hier die Knie weich werden und es verbleibt reines Lob auf den genüsslichen Aufenthalt.

Die Gäste
Viele Gäste wiederspiegeln des Schreibers Erlebnis in einem Google  oder Tripadvisor Eintrag, der mehrheitlich zwischen Ausgezeichnet und sehr gut schwankt. Viele Gäste werden zu Stammgästen, dies beweist auch das digitale Reservationsbuch Bookatable das Anna Gassner und Team einsetzen. Viele Gäste loben den effizienten Service und die schnelle kompetente Betreuung.

GASTROFIX das iPad-Kassensystem

Installiert sind 5x ein iPad Pro 12,9'' auf formschönen dezenten Plexiglasständern mit jeweils einem Thermodrucker und total 2x Küchendruckern. Die Systeme sind aufgeteilt in die 2 Profitcenter Restaurant/Bar und Diner.


Adresse

Restaurant Bar & Diner Daizy

Anna Gassner
Räffelstrasse 28
8045 Zürich
Tel. +41 43 333 03 28
www.daizy.ch

Daizy auf Facebook

Daizy auf Tripadvisor
Daizy auf Google






Kommentare

Beliebte Posts